Wolfgang Göbels

Wolfgang Göbels
Ratsmitglied für Schildgen

geboren am 11.12.1946 in Duisburg-Hamborn
verheiratet, eine Tochter
Diplom-Mathematiker
Oberstudienrat i.R.

Seit dem 01.01.2017 Nachfolger des ausgeschiedenen Ratsmitglied Friedhelm Schlaghecken.

Berufliche und sonstige Tätigkeiten

Bildungsgang:

  • Studium an der Universität Köln von 1966 bis 1972 in Mathematik und Wirtschaftswissenschaften
  • Abschluss als Diplom-Mathematiker wirtschaftswissenschaftlicher Richtung
  • von 1972 bis 1975 Vorstandsassistent bei der Kölnischen Rückversicherungsgesellschaft
  • von 1976 bis 1977 Referendar am Gymnasium für das Fach Mathematik
  • von 1975 bis 1979 nebenberuflich Dozent für Volkswirtschaftslehre am Kölner Abendgymnasium
  • 1977 zweites Staatsexamen
  • von 1977 bis 2012 im Schuldienst am Kölner Rhein-Gymnasium (Oberstudienrat in den Fächern Mathematik und Informatik)

Autorentätigkeiten:

  • seit 1991 zahlreiche Veröffentlichungen in diversen mathematischen Fachzeitschriften verschiedener Verlage
  • Buchautor mehrerer Unterrichtsreihen, Lernhilfen und Fachbücher in der Klett-Verlagsgruppe Lernen und Wissen
  • Buchautor beim GRIN- Wissenschaftsverlag
  • Mitautor mehrerer Schulbuchreihen bei den Verlagen Cornelsen und Westermann
  • Autor diverser Unterrichtssoftware beim Aulis-Verlag Köln

Hobbies:

  • Computergrafik und Programmierung
  • Radfahren
  • Aktiv-Urlaube

Meine politischen Schwerpunkte
Die erfolgreiche Arbeit von Friedhelm Schlaghecken möchte ich gerne fortsetzen. In besonderem Maße möchte ich mich für die Belange älterer und behinderter Menschen einsetzen. Bis zum 23.03.2017 habe ich 16 Jahre lang den Ortsverband Schildgen/Katterbach als Vorsitzender geleitet.

Ziele für Schildgen/Katterbach

Nachbarschaft
Schildgen / Katterbach ist Heimat für viele Menschen. Viele sind hier geboren, haben hier ihre Kindheit und Schulzeit verbracht, hier haben sie ihre Verwandten und Freunde. Andere sind hierher zugezogen, haben hier eine Wohnung und vielleicht einen Arbeitsplatz gefunden, sind in der Nachbarschaft aufgenommen worden und haben Freundschaften geschlossen. In diesem Ort wollen sie auch zukünftig leben, hier erwarten sie ein breites und gutes Angebot von Schulen und Ausbildungs-plätzen, von Gesundheitsvorsorge, von Sport, Freizeit und Erholung. Deshalb braucht Schildgen / Katterbach eine verantwortliche, soziale, verläss-liche und zukunftsorientierte Kommunalpolitik.

Seniorengerecht und barrierefrei
Eine funktionierende Nahversorgung ist ein wichtiger Faktor für eine hohe Lebensqualität – insbesondere für ältere Menschen. Ich werde mich dafür einsetzen, dass unser Stadtteil noch seniorengerechter und barrierefreier wird.

Sichere Bürgersteige in unserem Stadtteil
Ich werde mich dafür einsetzen, dass beispielsweise ein durchgängiger beidseitiger Bürgersteig auf der Voiswinkler Strasse erstellt wird.

Verbesserung der Verkehrsführung
Für die Optimierung der Ampelschaltungen in unserem Wohnbereich werde ich mich stark machen, sowie für die Überprüfung der Standorte der Fußgängerampeln sorgen.

„Gemeinsam statt einsam“
Schildgen / Katterbach wird durch seine ortsansässigen Vereine, Verbände und Interessengemeinschaften stark geprägt. Daher setze ich mich verstärkt für die Zusammen-arbeit mit den ortsansässigen Vereinen und Interessengemeinschaften ein. Hier soll das Motto lauten: „Gemeinsam statt einsam“.