Ulrich Gürster

Ulrich Gürster
2. Vorsitzender // CDU Stadtmitte, Ratsmitglied

Persönlich

  • geboren am 22. Januar 1967
  • wohnhaft in Bergisch Gladbach-Sand
  • verheiratet, drei Kinder, römisch-katholisch
  • Polizeibeamter

BERUFLICH

Realschule ∙ Ausbildung beim BGS ∙ Personenschutz beim BKA und in NRW ∙ 25 Jahre Wach- und Wechseldienst ∙ seit 2017 Bezirksdienstbeamter in der Stadtmitte

EHRENAMT

Mitglied im Ortsring Sand, Zukunft Sand, KG Närrische Sander e.V., DJK-SSV Ommerborn Sand e.V. ∙ 1. Vorsitzender bei „Hilfe Litauen Belarus e.V.“ ∙ Kuratoriumsmitglied in der „Stiftung Hilfskomitee Litauen-Weißrussland“ ∙ Prüfer für das DSA beim Kreissportbund ∙ Kommunionhelfer ∙ Mitglied im Arbeitskreis Städtepartnerschaft Marijampole

POLITISCH

2. Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Bergisch Gladbach-Sand/Stadtmitte/Hebborn ∙ 2017-2020 Sachkundiger Bürger der Stadt Bergisch Gladbach im Ausschuss des Rates für Soziales, Wohnungswesen, Demografie und Gleichstellung von Mann und Frau und im Ausschuss für Anregungen und Beschwerden • seit November 2020 direkt gewähltes Ratsmitglied

Meine Ziele für Sand

// Kinder- und Familien in den Mittelpunkt stellen

In Sand leben viele Familien mit Kindern – unsere Zukunft. Das Angebot an einem vorzüglichen Kindergarten, einer guten OGS und einer Grundschule gilt es nicht nur zu erhalten, sondern noch weiter bedarfsgerecht und zukunftsorientiert auszubauen, damit sich unsere Kinder wohlfühlen und gerne zur Schule gehen. Die Eltern müssen ihren Berufen nachgehen können und ihre Kinder gut versorgt wissen. Dafür möchte ich mich hier in Sand ganz besonders einsetzen.

// Wohlfühlen und Leben im Grünen

Sand ist ein attraktiver und traditionsreicher Wohnort im Grünen, in dem wir gerne leben und uns wohlfühlen. Dazu ist es wichtig, dass wir unsere Heimat im Kern historisch belassen und auch sauber halten und somit nicht nur unsere Lebensqualität steigern, sondern auch einen wichtigen Beitrag für unsere Werte und zur Schonung unserer Umwelt leisten.

// Förderung der Vereinsarbeiten

Durch gemeinsame sportliche Aktivitäten an unserer Sportstätte in Sand können wir eine gesunde und soziale Kompetenz entwickeln, und dies nicht nur bei Kindern und Jugendlichen. Dieses gilt es beizubehalten und das Angebot zu erweitern. Auch bei unseren Karnevalsvereinen, dem Kirchenchor, dem Männergesangsverein, den Sander Frauen, den Trappern sowie bei den vielen anderen ortsansässigen Vereinen gilt es, das Miteinander zu fördern und auszubauen, damit wir in diesen Bereichen weiterhin sehr viele gemeinsame wichtige Akzente für die Zukunft in Sand setzen.

Liebe Bürgerinnen und Bürger in Sand,

am 13. September kommt es auf Ihre Stimme an. Bei der Kommunal- und Bürgermeisterwahl stellen Sie die Weichen, wie die Zukunft von Bergisch Gladbach aussehen wird. Deshalb meine Bitte: Gehen
Sie zur Wahl! In den letzten Jahren hat die CDU-Fraktion im Rat vieles erreicht. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir optimale Rahmenbedingungen für eine gute und erfolgreiche Zukunft Bergisch Gladbachs schaffen. Dazu möchte ich bürgernah und immer mit einem offenen Ohr für Ideen und Anregungen für Sie ansprechbar sein.

Sand ist geprägt von dem Miteinander der Generationen sowie dem großen ehrenamtlichen Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger, besonders auch in den zahlreichen Vereinen. Dies gilt es zu bewahren und zu fördern. Es ist ein wesentlicher Baustein dafür, dass wir hier gerne leben, wohnen und arbeiten. Ich bin mir sicher: Wir können gemeinsam noch mehr bewegen. Vor uns liegen große Herausforderungen. Bergisch Gladbach und Sand verfügen noch über viele ungenutzte Potentiale und Chancen. Diese Chancen zu nutzen, dazu möchte ich meinen Beitrag leisten. Deshalb engagiere ich mich mit ganzer Überzeugung, mit Energie und Freude für unsere Stadt und ganz besonders für Sand. 

Hierfür möchte ich Sie um Ihr Vertrauen und Ihre Stimme bitten - für Christian Buchen als Bürgermeister und für mich.

Herzliche Grüße
Ihr Ulrich Gürster