Werkführung bei Ford (Sommerprogramm)

Erleben Sie eine spannende und informative Führung durch das moderne Ford-Werk am Standort Köln. Sehen Sie aus nächster Nähe, wie der Ford Fiesta produziert wird. Lernen Sie Ford hautnah aus einer neuen und interessanten Perspektive kennen.

Das Ford Werk in Köln-Niehl

Im Jahr 1931 hat das Kölner Fahrzeugwerk die Produktion aufgenommen. Seitdem sind rund 17 Millionen Fahrzeuge in Köln-Niehl vom Band gelaufen, davon mehr als acht Millionen Fiesta. Seit 1979 wird der Kleinwagen in Köln gebaut.

Die Fertigung im Norden von Köln zählt mit zu den effizientesten und produktivsten Werken in der gesamten europäischen Automobilindustrie. Ein diffiziles Logistikkonzept sorgt dafür, dass Fahrzeuge über den Rhein auf Schiffen, auf der Schiene und der Straße in die Ford Händlerbetrieb in ganz Europa ausgeliefert werden. Jährlich laufen heute bis zu 350.000 Fiesta vom Band.

Der Fiesta hat seit seiner Geburtsstunde unzählige Vergleichstests in der Fachpresse gewonnen und Auszeichnungen erhalten. Unsere Meinung: Mehr als verdient – somit ist es nicht verwunderlich, dass er derzeit Marktführer im Kleinwagensegment in Europa ist.

CDU-Gruppenführung

Terminbedingt klappt eine Führung leider nicht in den Sommerferien und der nächstmögliche freie Termin war am 10. Dezember 2019. Teilnehmen können alle ab 12 Jahren (bis 18 in Begleitung eines Erwachsenen). Eigene An- und Abreise nach Köln (wir können Fahrgemeinschaften organisieren). Kosten pro Erwachsener: 12 Euro (Kinder 8 Euro). Dauer: 2,5 Stunden. Max. 30 Teilnehmer/innen.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich bei Lennart Höring (T 02202 9369556 oder hoering [at] cdurbk.de). Teilnahme nur nach Bestätigung!

 

Termin

10.12.2019
09:00 bis 13:00