Claudia Casper

Claudia Casper
Ortsverbandsvorsitzende Gronau/Heidkamp, Ratsmitglied, Ratskandidatin 2020, Wahlkampfleiterin Bürgermeisterwahlkampf

Persönlich

geboren am 10. Juni 1989 in Bergisch Gladbach ∙ ledig, keine Kinder, ein Hund

Beruflich

Ausbildung zur Industriekauffrau bei einem Chemieunternehmen in Kürten-Herweg ∙ Berufsbegleitendes Abendstudium zum Bachelor of Arts (Business Administration) an der FOM Köln ∙ Key Account Managerin bei dem weltmarktführenden Hersteller von Reisegepäck mit Sitz in Köln

Politisch

Seit 2011 Mitglied der CDU ∙ Mitglied im Vorstand der CDU Bergisch Gladbach und Mitglied im Vorstand der CDU Rhein-Berg ∙ Vorsitzende des CDU Ortsverbands Gronau / Heidkamp ∙ Seit 2014 Ratsmitglied der CDU Fraktion für den Wahlkreis 14, Gronau West ∙ Mitglied im Ausschuss für Bildung, Kultur, Schule und Sport (ABKSS) und im Jugendhilfeausschuss (JHA)

Hobbies

Wanderungen durchs Bergische und Spaziergänge mit meinem Hund ∙ Fitness, insbesondere schwimmen ∙ Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden verbringen

Meine Ziele für Gronau-West

// Schön, sauber und sicher

Mir ist wichtig, dass wir uns in Gronau zu jeder Tageszeit frei und sicher bewegen können. Dazu gehören gepflegte Grünflächen und Kinderspielplätze. Dunkle Ecken und unübersichtliche Plätze, die im schlimmsten Falle noch mit Unrat übersät sind, müssen weg. Wir brauchen mehr und größere Mülleimer, einen regelmäßigen Leerdienst für Kleider- und Altglascontainer und ein städtisches Team, das sich – zusammen mit uns allen - um die Sauberkeit kümmert. Das erhöht die Lebensqualität für alle und schont die Umwelt.

// Wachendorff: Wohnen und Arbeiten im Grünen

Wir wollen an dieser Stelle eine verträgliche Wohnbebauung verbunden mit der Ansiedlung kleinerer Gewerbebetriebe, um Wohnen und Arbeiten miteinander zu verbinden und eine Belebung des Gebiets auch an den Abenden zu gewährleisten. Dazu gehört eine Aufwertung des Geländes durch das Einplanen freizeitwerter Plätze und Nischen.

// Fließender Verkehr – Mehr Radwege

Zu viele Autos in Wohngebieten und schlecht abgestimmte Ampelanlagen gefährden Fußgänger und Radfahrer. Zudem belasten Sie die Umwelt. Wir brauchen mehr Radwege und günstigere ÖPNV-Tickets für Kurzstrecken. Das erleichtert den Umstieg auf das umweltverträglichere Rad oder den ÖPNV. Ich setze mich dafür ein, dass die Ampelschaltungen, z.B. an der Kreuzung Mülheimer Straße, Gierather Straße, Buchholzstraße optimiert werden, damit der Verkehr besser fließt.

Liebe Gronauer,

am 13. September ist Kommunalwahl. Bürgermeister und Stadtrat werden neu gewählt. Und mit Ihrer Stimme entscheiden Sie darüber, wie sich Bergisch Gladbach in den nächsten fünf Jahren entwickeln
wird. Deshalb meine herzliche Bitte vorweg: Gehen Sie zur Wahl! Die CDU-Fraktion hat in den vergangenen 6 Jahren vieles vorangebracht und wichtige Weichenstellungen für die Stadt vorgenommen. So setzen wir auf moderates Wachstum, damit wir erhalten und entwickeln, was unsere Stadt liebenswert macht: die Vielfalt der Stadtteile, ein breites Freizeit-, Kultur- und Naturangebot in einer funktionierenden städtischen Infrastruktur.

Bergisch Gladbach ist meine Heimat. In Gronau bin ich aufgewachsen und fühle mich hier tief verwurzelt. Thielenbrucher und Gierather Wald rund um den Dännekamp bieten Naherholung vor der Haustür.

Zug um Zug werden unsere Schulen saniert, die Bebauung des ehemaligen Wachendorff-Geländes ist in Sicht. Und, ehrlich gesagt, über den neu erbauten „Campus Gronau“ freue ich mich immer noch sehr – er verschönert unseren Stadtteil und ist zum beliebten Einkaufsziel geworden. In unserem Gronau leben viele Familien, hier treffen sich alle Generationen. Und Ehrenamt ist hier nicht nur ein Wort, sondern steht für gelebte Nachbarschaft.

Auch unser Bürgermeisterkandidat Christian Buchen kommt aus Bergisch Gladbach. Er steht für Bürgernähe, klare Positionen und will unsere Stadt gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern in die Zukunft führen. Das ist auch mein Ziel, insbesondere für den Wahlkreis Gronau-West, für den ich mich mit viel Energie und Freude einsetzen will.

Hierfür bitte ich um Ihre Stimme – für Christian Buchen und für mich. 

Vielen Dank und bitte bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße
Ihre Claudia Casper