Dr. Michael Metten

Dr. Michael Metten
Fraktionsvorsitzender

Geboren 1980 in Bergisch Gladbach
römisch-katholisch
verheiratet
Dipl.-Kaufmann · Unternehmer

Vorsitzender der CDU-Stadtratsfraktion

Beruflich
Studium der Betriebswirtschaftslehre und Kunstgeschichte an den Universitäten Köln, Bonn und St. Gallen (CH) · Promotion an der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU), Vallendar · Mitglied in verschiedenen Beiräten · Geschäftsführender Gesellschafter der Metten Stein+Design GmbH & Co. KG, Overath

Ehrenamtlich
12 Jahre Leiter der Ministranten der Pfarrgemeinde Hl. Dreikönige Hebborn und des Pfarrverbandes · Organisation des XX. Weltjugendtages in Bergisch Gladbach · Segellehrer an der Hanseatischen Yachtschule, Glücksburg · Beirat des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) · Kuratoriumsmitglied der Bürgerstiftung Bergisch Gladbach

Politisch
seit 2001 Vorstandsmitglied des CDU-Ortsverbandes Stadtmitte · 2004-2016 Vorstandsmitglied der CDU Bergisch Gladbach, seit dem 1. August 2016 ständiger Gast als Fraktionsvorsitzender · seit 2009 direkt gewähltes Mitglied des Rates der Stadt Bergisch Gladbach für den Wahlkreis Hebborn · in der 8. Wahlperiode von 2009 bis 2014 Planungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion · von 2014 bis 31. Juli 2016 Stellvertretender Fraktionsvorsitzender · seit dem 1. August 2016 Fraktionsvorsitzender · Aufsichtsratsmitglied der Belkaw GmbH

Meine Ziele für Hebborn

Sanierung des Nicolaus-Cusanus-Gymnasium
Die Sanierung und Finanzierung ist beschlossen – nun geht es an die Detailarbeit. Intensive Begleitung des Sanierungsprozesses zusammen mit Lehrern, Eltern und Schülern.

Sicherheit in der Innenstadt
Um die Sicherheit in der Innenstadt zu erhöhen, bedarf es einer stärkeren Präsenz von Polizei und Ordnungsamt – in Verbindung mit einer Videoüberwachung des S- und Busbahnhofs. Auch nachts muss man hier ein Gefühl der Sicherheit haben.

Autobahnzubringer
Anbindung der Stadtmitte – und somit auch von Hebborn – über einen Autobahnzubringer an die A4.

Sicherung der Nahversorgung in Hebborn
Eine funktionierende Nahversorgung ist ein wichtiger Faktor für eine hohe Lebensqualität – insbesondere für ältere Menschen. Um das ortsteiltypische Profil zu erhalten, dürfen neue Einzelhandelsflächen nur genehmigt werden, wenn sie das bestehende Angebot erweitern und nicht gefährden.

Solide Finanzierung für mehr Generationengerechtigkeit
Gesunde Finanzen sorgen dafür, dass auch nachfolgende Generationen Handlungsspielräume haben – das ist unsere Leitlinie für den städtischen Haushalt.